Lösungen

Energieberatung iSFP

Der individuelle Sanierungsfahrplan: Maximale Förderung für deine energetische Modernisierung

Der iSFP enthält einen Überblick über das energetische Effizienzniveau deiner Immobilie. Außerdem gibt er Auskunft über sinnvolle Sanierungsmaßnahmen und ebnet den Weg zur maximalen staatlichen Förderung deiner Gebäudesanierung.

Lösungen

Energieberatung iSFP

Der individuelle Sanierungsfahrplan: Maximale Förderung für deine energetische Modernisierung

Der iSFP enthält einen Überblick über das energetische Effizienzniveau deiner Immobilie. Außerdem gibt er Auskunft über sinnvolle Sanierungsmaßnahmen und ebnet den Weg zur maximalen staatlichen Förderung deiner Gebäudesanierung.

Lösungen

Energieberatung iSFP

Der individuelle Sanierungsfahrplan: Maximale Förderung für deine energetische Modernisierung

Der iSFP enthält einen Überblick über das energetische Effizienzniveau deiner Immobilie. Außerdem gibt er Auskunft über sinnvolle Sanierungsmaßnahmen und ebnet den Weg zur maximalen staatlichen Förderung deiner Gebäudesanierung.

Was ist ein iSFP?

Mit einen iSFP, einem individuellen Sanierungsfahrplan, hast du den individuellen Wegweiser für die Modernisierung deiner Immobilie in der Hand. Ein iSFP wird als Ergebnis einer Energieberatung maßgeschneidert anhand der Daten deiner Immobilie erstellt. Der iSFP berücksichtigt dabei den aktuellen energetischen Stand deines Gebäudes, identifiziert sinnvolle Sanierungsmaßnahmen und ist auf Wirtschaftlichkeit ausgelegt. Mit dem Leitfaden kannst du Modernisierungsmaßnahmen in sinnvoller zeitlicher Reihenfolge, nach Investitionsvolumen und unter dem Gesichtspunkt der Wertsteigerung planen. Außerdem ermöglicht der iSFP die Beantragung aller möglichen staatlichen Förderungsmaßnahmen.

Bei viadukt kannst du eine Energieberatung und einen iSFP ganz einfach online beantragen.

Einfach zum iSFP mit viadukt

Welche Gebäudedaten werden beim iSFP analysiert?

Für den individuellen Sanierungsfahrplan werden unter anderem folgende Gebäudedaten berücksichtigt:

  • Gebäudedämmung: Wie gut sind Dachdämmung, Wanddämmung und Zwischendeckendämmung?

  • Wie hoch ist der Wärmeverlust über Fenster und Haustüren?

  • Welche Heizung wird genutzt, wie effizient ist sie und welche Möglichkeiten für das Heizen mit erneuerbaren Energien sind möglich?

  • Ist der Einbau einer Photovoltaikanlage möglich und welche Leistung kann sie erbringen? Ist eine Verknüpfung mit einer neuen Heizung, wie etwa einer Wärmepumpe, möglich?

Optional können Informationen wie Schallschutz, Barrierefreiheit oder Hitzeschutz des Gebäudes mit in den iSFP aufgenommen werden.

Was ist der Nutzen eines iSFPs?

Im individuellen Sanierungsfahrplan sind die energetischen Gebäudedaten in leicht verständlicher Form, wie etwa mittels einer Farbskala, aufbereitet. So kannst du auch als Laie schnell erfassen, wie es um den energetischen Zustand deiner Immobilie bestellt ist. Zusätzlich bildet der iSFP übersichtlich und mittels individueller Berechnung ab, wie der optimale Weg zur energieeffizient sanierten Immobilie aussehen kann. Dabei werden nicht nur bauliche Besonderheiten, sondern auch das individuelle Nutzungsverhalten des Gebäudes berücksichtigt. Gibt es etwa Besonderheiten im Gebäudeaufbau, eine minimal oder maximal gewünschte Raumtemperatur, ästhetische Ansprüche oder Zeiten, zu denen das Gebäude immer ungenutzt ist? All das kann ein iSFP in seiner Analyse berücksichtigen. Auch die optimale Reihenfolge von Sanierungsmaßnahmen wird begutachtet – so kannst du sicher sein, dass du bei deinen Modernisierungmaßnahmen auch wirtschaftlich immer die beste Wahl triffst.

Wo bekommst du einen iSFP?

Ein:e vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAfA) zugelassene:r Energieberater:in kann deinen individuellen Sanierungsfahrplan ausstellen. Dafür werden nach Beauftragung eine energetische Analyse deiner Immobilie und ein iSFP erstellt. Voraussetzung für Fördergelder ist, dass es sich um ein vorrangig als Wohngebäude genutztes Ein- oder Mehrfamilienhaus mit einem Alter von mindestens 10 Jahren handelt. Bist du nicht Eigentümer:in des Gebäudes, brauchst du von diesem/r eine schriftliche Erlaubnis für die Beantragung.

Bei viadukt kannst du eine zertifizierte Energieberatung und die Ausstellung eines iSFP ganz einfach online beauftragen.

Mit dem iSFP staatliche Fördergelder beantragen

Mit dem ausgestellten iSFP einer zertifizierten Energieberatung kannst du nun alle staatlichen Fördergelder für deine Modernisierung beantragen. Deine Energieberatung hilft dir dabei und stellt alle Förderbescheide beim BAfA in deinem Auftrag – so kannst du deine Sanierungsmaßnahmen in kurzer Zeit und mit maximaler staatlicher Förderung umsetzen.

Was kostet ein individueller Sanierungsfahrplan?

Die Kosten eines iSFP hängen von Größe und baulicher Komplexität der zu bewertenden Immobilie ab und beginnen bei etwa 1.600 Euro. Dabei liegt dein Eigenanteil im Schnitt zwischen 300 und 800 Euro, denn die Beraterkosten für die Ausstellung werden staatlich bezuschusst.

Bei viadukt kannst du nicht nur eine Gebäudeanalyse in wenigen Minuten durchführen, Sanierungsmaßnahmen simulieren und auf dem Handwerkermarktplatz Angebote zur Umsetzung einholen, sondern auch eine zertifizierte Energieberatung für deinen individuellen Sanierungsfahrplan beauftragen. Denn viadukt hat ein Ziel: Gebäudemodernisierung maximal einfach umsetzen.

Was ist ein iSFP?

Mit einen iSFP, einem individuellen Sanierungsfahrplan, hast du den individuellen Wegweiser für die Modernisierung deiner Immobilie in der Hand. Ein iSFP wird als Ergebnis einer Energieberatung maßgeschneidert anhand der Daten deiner Immobilie erstellt. Der iSFP berücksichtigt dabei den aktuellen energetischen Stand deines Gebäudes, identifiziert sinnvolle Sanierungsmaßnahmen und ist auf Wirtschaftlichkeit ausgelegt. Mit dem Leitfaden kannst du Modernisierungsmaßnahmen in sinnvoller zeitlicher Reihenfolge, nach Investitionsvolumen und unter dem Gesichtspunkt der Wertsteigerung planen. Außerdem ermöglicht der iSFP die Beantragung aller möglichen staatlichen Förderungsmaßnahmen.

Bei viadukt kannst du eine Energieberatung und einen iSFP ganz einfach online beantragen.

Einfach zum iSFP mit viadukt

Welche Gebäudedaten werden beim iSFP analysiert?

Für den individuellen Sanierungsfahrplan werden unter anderem folgende Gebäudedaten berücksichtigt:

  • Gebäudedämmung: Wie gut sind Dachdämmung, Wanddämmung und Zwischendeckendämmung?

  • Wie hoch ist der Wärmeverlust über Fenster und Haustüren?

  • Welche Heizung wird genutzt, wie effizient ist sie und welche Möglichkeiten für das Heizen mit erneuerbaren Energien sind möglich?

  • Ist der Einbau einer Photovoltaikanlage möglich und welche Leistung kann sie erbringen? Ist eine Verknüpfung mit einer neuen Heizung, wie etwa einer Wärmepumpe, möglich?

Optional können Informationen wie Schallschutz, Barrierefreiheit oder Hitzeschutz des Gebäudes mit in den iSFP aufgenommen werden.

Was ist der Nutzen eines iSFPs?

Im individuellen Sanierungsfahrplan sind die energetischen Gebäudedaten in leicht verständlicher Form, wie etwa mittels einer Farbskala, aufbereitet. So kannst du auch als Laie schnell erfassen, wie es um den energetischen Zustand deiner Immobilie bestellt ist. Zusätzlich bildet der iSFP übersichtlich und mittels individueller Berechnung ab, wie der optimale Weg zur energieeffizient sanierten Immobilie aussehen kann. Dabei werden nicht nur bauliche Besonderheiten, sondern auch das individuelle Nutzungsverhalten des Gebäudes berücksichtigt. Gibt es etwa Besonderheiten im Gebäudeaufbau, eine minimal oder maximal gewünschte Raumtemperatur, ästhetische Ansprüche oder Zeiten, zu denen das Gebäude immer ungenutzt ist? All das kann ein iSFP in seiner Analyse berücksichtigen. Auch die optimale Reihenfolge von Sanierungsmaßnahmen wird begutachtet – so kannst du sicher sein, dass du bei deinen Modernisierungmaßnahmen auch wirtschaftlich immer die beste Wahl triffst.

Wo bekommst du einen iSFP?

Ein:e vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAfA) zugelassene:r Energieberater:in kann deinen individuellen Sanierungsfahrplan ausstellen. Dafür werden nach Beauftragung eine energetische Analyse deiner Immobilie und ein iSFP erstellt. Voraussetzung für Fördergelder ist, dass es sich um ein vorrangig als Wohngebäude genutztes Ein- oder Mehrfamilienhaus mit einem Alter von mindestens 10 Jahren handelt. Bist du nicht Eigentümer:in des Gebäudes, brauchst du von diesem/r eine schriftliche Erlaubnis für die Beantragung.

Bei viadukt kannst du eine zertifizierte Energieberatung und die Ausstellung eines iSFP ganz einfach online beauftragen.

Mit dem iSFP staatliche Fördergelder beantragen

Mit dem ausgestellten iSFP einer zertifizierten Energieberatung kannst du nun alle staatlichen Fördergelder für deine Modernisierung beantragen. Deine Energieberatung hilft dir dabei und stellt alle Förderbescheide beim BAfA in deinem Auftrag – so kannst du deine Sanierungsmaßnahmen in kurzer Zeit und mit maximaler staatlicher Förderung umsetzen.

Was kostet ein individueller Sanierungsfahrplan?

Die Kosten eines iSFP hängen von Größe und baulicher Komplexität der zu bewertenden Immobilie ab und beginnen bei etwa 1.600 Euro. Dabei liegt dein Eigenanteil im Schnitt zwischen 300 und 800 Euro, denn die Beraterkosten für die Ausstellung werden staatlich bezuschusst.

Bei viadukt kannst du nicht nur eine Gebäudeanalyse in wenigen Minuten durchführen, Sanierungsmaßnahmen simulieren und auf dem Handwerkermarktplatz Angebote zur Umsetzung einholen, sondern auch eine zertifizierte Energieberatung für deinen individuellen Sanierungsfahrplan beauftragen. Denn viadukt hat ein Ziel: Gebäudemodernisierung maximal einfach umsetzen.